Staatlich Geprüfte(r) Betriebswirt(in) an der Wirtschaftsakademie Weilburg

Fachschule WirtschaftDer Staatlich geprüfte Betriebswirt (engl. State examined Business Manager) ist ein Abschluss, der durch ein zweijähriges Fachschulstudium in Vollzeit oder durch ein dreieinhalbjähriges Fachschulstudium in Teilzeit absolviert werden kann. Der Abschluss kann nach mindestens 2.400 Stunden Lehrumfang durch eine erfolgreich abgelegte staatliche Prüfung an der Fachschule für Betriebswirtschaft erworben werden.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • mindestens 12 Monate kaufmännische Berufserfahrung
  • Sonderregelungen sind möglich

Abschluss/Berechtigungen

Die bestandene Abschlussprüfung führt zur Berufsbezeichnung Staatlich geprüfte Betriebswirtin / Staatlich geprüfter Betriebswirt. Mit diesem Abschluss wird der Zugang zu allen hessischen Universitäten erworben (Meisterzugang). Dieser Abschluss beinhaltet eine fachgebundene und eine allgemeine Fachhochschulzugangsberechtigung.

Beginn

  • Vollzeit: Schuljahresbeginn des Landes Hessen (nach den Sommerferien)
  • Teilzeit: Beginn des 2. Schulhalbjahres (ca. Februar)

Anmeldetermin

6 Monate vor Beginn; spätere Anmeldungen sind möglich, soweit noch Plätze frei sind.

Kosten

50,00 Euro pro Semester
+ Kauf von Lehrbüchern
+ Kosten für Studienfahrten (Vollzeit)

Dauer

  • Vollzeit: 4 Semester (2 Jahre)
  • Teilzeit: 7 Semester (3,5 Jahre)

Unterrichtszeiten

  • Vollzeit: Montag bis Freitag am Vormittag
  • Teilzeit: Montag und Mittwoch Abend (ab 18:00 – 21:00 Uhr) und Samstag Vormittag (07:45 – 12:45 Uhr)

Abschlussprüfung

  • Schriftliche Prüfung (Prüfungsarbeiten I & II)
  • Kolloquium zur Projektarbeit
  • ggf. mündliche Prüfung

 Nach bestandener Abschlussprüfung führen Sie den Titel „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in)“.

Dieser Abschluss beinhaltet eine fachgebundene und eine allgemeine Fachhochschulzugangsberechtigung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken